Eingewöhnung

Alle Kinder und Eltern, die in die Schulkindergartengruppen aufgenommen werden sollen, bekommen
eine Einladung zu einem gemeinsamen Erstgespräch, in dem die offenen Fragen geklärt und wichtige
Informationen ausgetauscht werden.

Die Kinder haben die Möglichkeit an einem Schnuppertag, die Räumlichkeiten und die Mitarbeiterinnen kennenzulernen.

In der 1. Woche nach der Sommerschließzeit des Kinderhauses beginnen wir mit einer gestaffelten Aufnahme der Kinder.
Somit kommt jedem Kind eine besondere Aufmerksamkeit zu Gute.

In der Regel finden sich die kindergartenerfahrenen Kinder schnell in den Tagesablauf ein und können gleich die geplante Buchungszeit bewältigen.
Wir behalten uns jedoch vor, das Tempo der Eingewöhnung individuell auf das Kind abzustimmen.